beitragsbild_2015_10_30_herbststueck_der_pfarrer_bin_i_net

2015 Herbst-Stück:
„Der Pfarrer bin i net!“

Das Der Pfarrer bin i net!
Autor: Mario Klemmt

2015_hs_plakat_der_pfarrer_bin_i_net

Unser Herbst-Stück 2015
„Der Pfarrer bin i net!“
– ein Lustspiel in drei Akten – stammt aus der Feder von Mario Klemmt, dem Schauspieler und Autor aus Regenstauf.

Unsere Premiere des Stücks fand am 30. Oktober 2016 im Pfarrheim Grafenau statt.

Inhalt

Der Bürgermeister Franz Holzapfel ist ständig im Clinch mit dem örtlichen Pfarrer. Beide sind im selben Ort aufgewachsen. Pfarrer Johannes  besuchte, bevor er ins Studium gegangen ist, nochmal eine Kinovorstellung mit Erna. Diese ist die heutige Frau des Bürgermeisters. Weil dem Bürgermeister Franz dies immer noch wurmt, ist er gegen alles, was der Pfarrer vorschlägt und mit einem üblen Trick versucht der Bürgermeister den Pfarrer los zu werden. Als dieser von den feigen Machenschaften erfährt, dreht er den Spieß einfach um.

Rollen & Darsteller

  • Franz Holzapfel, Landwirt und Bürgermeister – Alfons Tanzer
  • Erna Holzapfel, seine Frau – Maria Stangl
  • Maria, deren Tochter – Theresa Köck
  • Pfarrer Johannes – Armin Krause
  • Prälat Gänseklein – Peter Raml
  • Frl. Ursula, Pfarrhaushälterin – Edeltraud Niegl
  • Xaver Vogelhuber, Gemeinderat – Robert Fuchs
  • Kathl, seine Frau – Maria Krause
  • Binser, Gemeinderat – Helmut Blöchinger
  • Zenzi, seine Frau – Birgit Fuchs
  • Beni, deren Sohn und angehender Lehrer – Markus Trauner
  • Resi, ein Kind – Amelie Fuchs

Regie – Alfons Tanzer
Technik – Musik MB

Unsere Bilder-Galerie zu „Der Pfarrer bin i net!“

PNP-Presseartikel zu „Der Pfarrer bin i net!“

pnp_artikel_hs_2015_der_pfarrer_bin_i_net_2-Miniaturen pnp_artikel_hs_2015_der_pfarrer_bin_i_net_1-Miniaturen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.